Cover Image

Gesicherte Mobilität: zur Bedeutung berufsfachlicher Qualifikationen in geschlossenen und offenen Beschäftigungssystemen

VerfasserIn:Struck, Olaf
Herausgebendes Organ:Universität Bamberg, Fak. Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Professur für Arbeitswissenschaft
Year of Publication: 2012
Place of Publication: Bamberg
Language: German
Online Access: SSOAR
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!

SOLR Index

abstract_txt_mvDer deutsche Arbeitsmarkt ist seit langem durch einen erheblichen Anteil mobiler Beschäftigung charakterisiert. Vor diesem Hintergrund widmet sich der Beitrag der Frage, ob und in welcher Weise insbesondere in offenen Beschäftigungssystemen ein notwendiges Maß an berufsfachlichen Qualifikationen und Kompetenzen sichergestellt, auf welche Weise Informationsdefizite bei der Personalsuche überwunden und wie in hinreichendem Umfang Leistungsbereitschaft am Arbeitsplatz gewährleistet werden kann. Angesichts vielfach konstatierter Erosionstendenzen bei einer gleichzeitig noch immer hohen Bedeutung der berufsfachlichen Ausbildung in Deutschland ist diese Frage von hoher Relevanz, da viele Autoren die Auffassung vertreten, dass die Verfügbarkeit von qualifiziertem und leistungsbereitem Personal effektiv nur in geschlossenen betrieblichen Beschäftigungssystemen gewährleistet werden kann. Gezeigt wird, dass breite berufliche Qualifikationsprofile und allgemeine Handlungskompetenzen geeignet sind, die Funktionsweisen offener Beschäftigungssysteme zu unterstützen, sofern diese Flexibilitätspotentiale im Verlauf des Berufslebens durch lernförderliche Arbeitsplatzbedingungen und hinreichende Übergangssicherheiten im Unternehmen aufrecht erhalten werden.
accessLicense_str_mvCreative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
articleParentTitle_txtWorking Paper / Universität Bamberg, Professur für Arbeitswissenschaft
articleParentVolumeNo_str7
authorStruck, Olaf
participants_txtF_mvStruck, Olaf
Universität Bamberg, Fak. Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Professur für Arbeitswissenschaft
spellingShingleStruck, Olaf
Gesicherte Mobilität: zur Bedeutung berufsfachlicher Qualifikationen in geschlossenen und offenen Beschäftigungssystemen
Wirtschaft
Bildung und Erziehung
Soziologie, Anthropologie
Sociology & anthropology
Economics
Education
Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen
Berufsforschung, Berufssoziologie
Arbeitsmarktforschung
Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung
Vocational Training, Adult Education
Occupational Research, Occupational Sociology
Sociology of Work, Industrial Sociology, Industrial Relations
Labor Market Research
Arbeitsmarkt
Mobilität
Bundesrepublik Deutschland
Qualifikation
Kompetenz
Beschäftigungssystem
Personalentwicklung
Flexibilität
Ausbildung
Lernen
Arbeitsplatz
Betrieb
labor market
mobility
Federal Republic of Germany
qualification
competence
employment system
human resources development
flexibility
training
learning
job
firm
anwendungsorientiert
deskriptive Studie
applied research
descriptive study
20100
author_wildcardStruck, Olaf
author2Dütsch, Matthias
author2StrDütsch, Matthias
author2_roleVerfasserIn
author_roleVerfasserIn
author_sortStruck, Olaf
begrenzteWerke_strm
contentType_str_mvtxt
corporateAuthorName_txtUniversität Bamberg, Fak. Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Professur für Arbeitswissenschaft
corporateAuthorRole_strHerausgebendes Organ
datePublishSortStrict2012
datePublishSort_str2012
erscheinungsform_strMonographisch
formatelectronic
idoai:gesis.izsoz.de:document:38165
indexTimestamp_str1575589202056
languageger
locationCode_str_mv*****
locationDigital_txtF_mvSSOAR
location_txtF_mvSSOAR
pageFrom_str41
publishDate2012
publishPlace_txtBamberg
recordtypemab
structType_strMonographie
sysNo_txtoai:gesis.izsoz.de:document:38165
titleGesicherte Mobilität: zur Bedeutung berufsfachlicher Qualifikationen in geschlossenen und offenen Beschäftigungssystemen
title_wildcardGesicherte Mobilität: zur Bedeutung berufsfachlicher Qualifikationen in geschlossenen und offenen Beschäftigungssystemen
title_altSecure labor mobility: on the importance of occupational qualifications in open and closed employment systems
title_fullGesicherte Mobilität: zur Bedeutung berufsfachlicher Qualifikationen in geschlossenen und offenen Beschäftigungssystemen
title_fullStrGesicherte Mobilität: zur Bedeutung berufsfachlicher Qualifikationen in geschlossenen und offenen Beschäftigungssystemen
title_full_unstemmedGesicherte Mobilität: zur Bedeutung berufsfachlicher Qualifikationen in geschlossenen und offenen Beschäftigungssystemen
title_shortGesicherte Mobilität: zur Bedeutung berufsfachlicher Qualifikationen in geschlossenen und offenen Beschäftigungssystemen
title_sortGesicherte Mobilität: zur Bedeutung berufsfachlicher Qualifikationen in geschlossenen und offenen Beschäftigungssystemen
topicWirtschaft
Bildung und Erziehung
Soziologie, Anthropologie
Sociology & anthropology
Economics
Education
Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen
Berufsforschung, Berufssoziologie
Arbeitsmarktforschung
Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung
Vocational Training, Adult Education
Occupational Research, Occupational Sociology
Sociology of Work, Industrial Sociology, Industrial Relations
Labor Market Research
Arbeitsmarkt
Mobilität
Bundesrepublik Deutschland
Qualifikation
Kompetenz
Beschäftigungssystem
Personalentwicklung
Flexibilität
Ausbildung
Lernen
Arbeitsplatz
Betrieb
labor market
mobility
Federal Republic of Germany
qualification
competence
employment system
human resources development
flexibility
training
learning
job
firm
anwendungsorientiert
deskriptive Studie
applied research
descriptive study
20100
topic_facetArbeitsmarkt
Mobilität
Bundesrepublik Deutschland
Qualifikation
Kompetenz
Beschäftigungssystem
Personalentwicklung
Flexibilität
Ausbildung
Lernen
Arbeitsplatz
Betrieb
urlhttp://www.ssoar.info/ssoar/handle/document/38165
SSOAR
text/html
urlText_txtF_mvVolltext
urn_txt_mvurn
_version_1652125612970606592
score0.9517218