Cover Image

Aktuelle Trends der nachfrageorientierten Weiterbildungsfinanzierung in Europa - eine Synopse: Kurzstudie im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

VerfasserIn:Dohmen, Dieter
Herausgebendes Organ:Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS)
Year of Publication: 2007
Place of Publication: Berlin
Language: German
Online Access: SSOAR
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!

Additional details of publication


Further titles: Current trends in demand-oriented further education funding in Europe - a synopsis: short study on behalf of the Federal Ministry of Education and Research
Publication Type: Monographic, Electronic
Abstract:
"Das Thema 'Finanzierung von Weiterbildung (und Lebenslangem Lernen)' hat in den vergangenen Jahren nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern einen neuen Aufschwung bekommen. Hiervon zeugt nicht zuletzt die Vielzahl an innovativen, neuartigen Finanzierungsinstrumenten, die sowohl durch Berichte als auch Veranstaltungen dokumentiert sind. Anders als in den meisten anderen Bildungsbereichen kann hier länderübergreifend eine erhebliche Dynamik konstatiert werden - wie auch die nachfolgenden Ausführungen zeigen werden. Dieser Dynamik hat sich auch in Deutschland niedergeschlagen, wie neben der Einsetzung der Expertenkommission Finanzierung Lebenslangen Lernens auch die aktuelle Entwicklung mit dem Anfang des Jahres vorgestellten Modell des Weiterbildungssparens (Dohmen/ de Hesselle/ Himpele und Rürup/ Kohlmeier 2007) zeigt. Die in diesem Zusammenhang geführte Diskussion über die Weiterentwicklung der Weiterbildungsfinanzierung in Deutschland soll mit der vorliegenden Studie durch eine aktuelle Übersicht über die Modellentwicklungen und Erfahrungen in verschiedenen europäischen Ländern unterstützt und flankiert werden. Ferner ermöglicht sie zugleich eine Einordnung und Einschätzung des vorgeschlagenen und von der Bundesregierung in ihrem Eckpunktepapier übernommenen Konzepts in die internationale Diskussion. Des Weiteren kann bei der Umsetzung von den in anderen Ländern gemachten Erfahrungen profitiert werden. Der vorliegende Bericht konzentriert sich auf die überblicksartige Zusammenfassung aktueller Entwicklungen in ausgewählten europäischen Ländern." (Autorenreferat)